Zurück - Hauptseite

Was ist IP Geolocation Software ?

Es geht darum, aus der IP Adresse eines Internet-Surfers das Land, noch besser die Stadt oder Ortschaft zu bestimmen, wo der Surfer und potentielle Kunde zuhause ist.


Ihre IP-Adresse ist: 54.162.44.105
Sehen Sie oben Ihre Landesfahne ? Dann hat die Geolocation-Datenbank von www.hostip.info richtig funktioniert !

Wozu wird diese Information verwendet ?

Wenn Google in China gewisse Internetseiten nicht anzeigen darf/will, könnte ebenfalls "geolocation" in Frage kommen.

Woher kommen die Daten ?

Wer als Firma oder Internet-Provider eine Anzahl IP-Adressen beansprucht, muss diese bei seinem zuständigen Internet-Registrar anmelden. Der Adressbereich wird mit Land, Ort und Firmen-Name im Internet publiziert. Jedermann kann diese Daten einsehen. Es ist aber nicht erlaubt, solche Daten systematisch zu sammeln und für eigene (Werbe- und Spam-) Zwecke zu verwenden.
Die Registrierstellen publizieren Statistiken (stats-files), aus denen die Zuteilung von IP-Adressen pro Land hervorgeht.

Probleme

Datenschutz der Surfer

Wer im Internet surft, wünscht oft nicht, dass mehr als notwendig über ihn bekannt ist. Andererseits ist es auch in seinem Interesse, dass unfaire Internet-Teilnehmer aufgespürt und daran gehindert werden, ihre Spiele zu treiben. Auf ForumS9 hatten wir vor einigen Monaten ein Gästebuch eingerichtet. Es ging nicht lange, und es waren ein paar Einträge aus fremden Ländern darin. Anscheinend wird unsere Seite auch international gelesen. Und dann waren da noch nette Links drin, über die man Viagra und allerlei Medikamente bestellen sollte. Diese Einträge wurden von Maschinen, nicht von Menschen, gemacht, und die IP-Adressen liessen sich nach Korea, USA und einzelweise nach Osteuropa verfolgen.

Datenqualität und Copyright der Internet-Registries

Die Daten, welche von den Registries öffentlich zum Download angeboten werden, sind nicht vollständig. In der europäischen Statistik finden sich über 4000 Einträge, in welchen als Ländercode einfach "Europa" eingetragen ist. Darunter findet man u.a. die ETH Zürich (129.132.0.0 - 129.132.255.255), Universität Zürich (130.60.0.0 - 130.60.255.255).
Eine Anfrage an die Whois-Datenbank zu einer bestimmten IP-Adresse aus diesem Bereich wird allerdings richtig beantwortet.
Beispiel mit unserem Whois-Tool: http://www.forums9.ch/cgi-bin/whois2.pl?q=130.60.50.1 . Man sieht den falschen Ländercode EU und nach einem Klick auf Details das richtige Resultat.

Die Registrierstellen (und ihre Kunden) haben kein Interesse, dass ihre Daten für Spam, Werbung oder Hacking-Aktionen verwendet werden.

Wer über ein TV-Kabel, ADSL oder Modem ins Internet geht, erhält seine IP-Adresse nach Bedarf vom Provider zugewiesen. Die Kunden eines grossen Anbieters wie Swisscom, Cablecom oder gar Deutsche Telekom können kaum nach Stadt, aber sicher nach Land erfasst werden.

Online-Abfragen bei den Internet-Registries

Sie können in diesem Tool eine beliebige Internet-Adresse angeben und untersuchen lassen. Im ersten Schritt werden
die Angaben aus dem DNS-Service und die "stats" Files der Internet-Registries verwertet.
Klicken Sie nach dem ersten Resultat auf Details.

Anbieter von Datenbanken

Wer Daten für Geolocation anbieten will, muss sich diese mit einigem Aufwand beschaffen und die Daten immer wieder pflegen. Dafür lassen sich die Anbieter bezahlen, oder sie hoffen auf freiwillige Mitarbeit der Surfer.

Projekt: hostip.info - Freeware

Link: http://www.hostip.info

Anbieter MaxMind - professioneller Anbieter

Je nach Detaillierung der Datenbank fallen Kosten von 15 bis 500 Dollar an.

http://www.maxmind.com

Online-Demonstration - MaxMind


Wikipedia-Eintrag http://en.wikipedia.org/wiki/Geolocation_software

Statistik-Files von RIPE, ARIN, APNIC, LACNIC, AFRINIC

Registry Location of STATS files
AFRINIC ftp://ftp.afrinic.net/pub/stats/afrinic/delegated-afrinic-latest
APNIC ftp://ftp.apnic.net/pub/apnic/stats/apnic/
ARIN ftp://ftp.arin.net/pub/stats/arin/
LACNIC ftp://ftp.lacnic.net/pub/stats/lacnic/
RIPENCC ftp://ftp.ripe.net/ripe/stats/