Zurück -- Hauptseite

Beispiele von Cablecom Modems

Zum Anschluss eines Computers kann dieser direkt mit dem Ethernet-Anschluss verbunden werden. Besser ist es, einen Router mit Firewall dazwischen zu setzen. Beide Modelle haben einen USB-Anschluss. Es wird aber empfohlen, diesen nicht zu verwenden. Sobald mehr als ein PC, oder ein WLAN, angeschlossen werden soll, braucht man immer einen Router.

Ein Modem, der frisch ans Cablecom-Netz angeschlossen wird, braucht 10..30 Minuten, bis er zum ersten Mal eine Verbindung zum Internet herstellen kann. In dieser Zeit wird der Modem bei der Cablecom-Zentrale angemeldet und erhält, wenn er erkannt wird, eine IP-Adresse zugeteilt. Wenn der Modem später ausgeschaltet und wieder eingeschaltet wird, ist er in kurzer Zeit wieder aktiv. In den meisten Fällen erhält er auch wieder die gleiche IP-Adresse.

Hinweis: Ihr PC resp. Router benutzt im Internet gerade diese IP-Adresse: 54.80.93.234

Aktuelles Modell für Internet und Telefonie

-

Cablecom Modem, Stand 2009

Anschlüsse für

  • Ethernet / RJ45 --> Router oder PC
  • USB ( leer lassen )
  • Vorbereitet für 2-mal Telefonanschluss

Cablemodem, Vorderseite mit Anzeigen

Jeder Modem ist nummeriert (elektronisch).
Die MAC-Adresse ist aufgedruckt.
Diese Nummer ist bei Cablecom registriert.

Nur registrierte Modems funktionieren !
Vorgänger-Modell, nur Internet-Anschluss

-

Cablecom Modem,
Stand ca. 2005

Anschlüsse für

  • Ethernet / Internet mit RJ45 --> Router oder PC
  • USB Stecker ( leer lassen )

Cablemodem, Vorderseite mit Anzeige

Jeder Modem ist nummeriert (elektronisch).
Die MAC-Adresse ist aufgedruckt.
Diese Nummer ist bei Cablecom registriert.

Nur registrierte Modems funktionieren !